Kinderbehandlung Zahnarzt

Unser Prophylaxeteam Barbara Gabler, Daniela Becker und "Lucy"

Kinder brauchen eine besondere, kindgerechte Zuwendung beim Zahnarztbesuch.

Unser Ziel ist es, dass der Zahnarztbesuch im Kindesalter der Früherkennung und Vorsorge sowie der Sensibilisierung von Eltern und Kind in Sachen Zahnpflege, Zahnhygiene und Ernährung steht. Schon mit den ersten Zähnen ist ein Besuch beim Zahnarzt sinnvoll.

Hierbei spielen neben der ausführlichen Kariesdiagnostik auch die Reinigung und Versiegelung der Zähne eine große Rolle. Wir verwenden das bewährte Versiegelungsmaterial aus der Green Line der Firma Saremco. Es ist nachweislich frei von BisGMA, HEMA, TEGDMA und enthält keine Fluoride.

Für Fragen und Informationen steht Ihnen und Ihren Kindern unser freundliches und kompetentes Team rund um die Kinderprophylaxe und Kinderbehandlung zur Verfügung. 

Der erste Besuch Ihres Kindes beim Zahnarzt

Bereiten Sie Ihr Kind bereits zu Hause auf den Zahnarztbesuch vor. Es gibt auf dem Buchmarkt sehr hübsche und lehrreiche Bilderbücher, die den Gang zum Zahnarzt freundlich beschreiben. Sicherlich findet sich ein solches Buch in Ihrer örtlichen Bücherei, auch im Kindergarten stehen diese Bücher zur Verfügung.

Vermeiden Sie eine negative Bezeichnung für den Arzt, erzählen Sie und Ihre Verwandten nicht von negativen Erlebnissen, die Sie eventuell beim Zahnarzt hatten. Vermeiden Sie Wörter wie „Bohrer, Spritze“ oder selbst: „es tut nicht weh“.

Erzählen Sie Ihrem Kind vielmehr, dass der Zahnarzt oder die Prophylaxeassistentin sich die Zähne nur angucken und dabei genau nachzählen, wie viele Zähne es hat und diese vielleicht mit dem Kind putzen wird.

Beim ersten Termin findet normalerweise keine Behandlung statt, vielmehr ist es ein Beratungstermin, bei dem Ihr Kind genau untersucht wird. Es wird festgestellt, ob Karies vorhanden ist und welche Behandlung und Vorgehensweise dann die richtige ist.

Ihr Kind kann sich in der Praxis umschauen und mit Schlürfi, der Zahndusche, den Spiegeln „Peter und Paul“, dem Zahnfön und unserer Praxispuppe Lucy Freundschaft schließen und alles näher kennen lernen.

Vor der ersten Zahnbehandlung besteht auch die Möglichkeit, durch homöopathische Mittel die Angst vor dem Zahnarzt zu nehmen. Rufen Sie uns einfach an!

Falls dann beim nächsten Termin behandelt werden muss, ist alles nicht mehr so schlimm und fremd.

Unser Tipp für Kinderzähne

Natürliches Fluor festigt die Zahnsubstanz

Das Spurenelement Fluor trägt zur Stabillität unseres Knochens bei und erhöht die Festigkeit der Zahnsubstanz. Zähne nehmen über das Zahnmark (Pulpa) am Stoffwechsel teil, daher ist es wichtig, sie durch richtige Ernährung mit biologischen Wirkstoffen zu versorgen.

An Fluor reiche Vegetabilien: Cashewnuss, Erdnuss, Mandel, Walnuss, Grüngemüse, Hagebutte

Informationen zum ersten Zahnarztbesuch zum Download

In unserem PDF "Der erste Besuch meines Kindes beim Zahnarzt" können Sie die Informationen downloaden.