Craniale Osteopathie „Freeing nach Bergmann“

Therapiekonzept zum schnellen und gezielten Lösen von Schädelblockaden und daraus resultierenden Beschwerden.

Mit einem speziell von Robert Boyd, dem Begründer der Bio-Craniopathie, entwickeltem Griff erfolgt die De-Blockierung der Schädelknochen. Der darauf folgende Dominoeffekt wirkt entlang der Wirbelsäule und hebt somit zahlreiche Störungen auf. Diese Behandlung hat auch positive Auswirkungen auf das Kiefergelenk und wird bei Kiefergelenksblockaden, Bissanomalien und Verhärtungen der Kiefermuskulatur eingesetzt.